200 Tipps von 40 Papas – Hier können wir alle noch was lernen!

tippsfuerwerdendepapas

Wir wollten einen Artikel mit Tipps für werdende Papas schreiben…
Und da wir das nicht alleine konnten, haben wir uns Hilfe von 40 anderen Papas geholt. Sie alle haben die gleichen Fragen für Euch beantwortet und ihr könnt selber aussuchen, was für Euch hilfreich erscheint.

Wir danken allen fürs mitmachen.

Wenn Euch der Artikel gefällt, sind wir alle froh, wenn ihr den Link teilt (Twitter, Facebook, Google+, …).

Und jetzt viel Spaß beim Lesen: Hier kommen Sie, die ultimativen Tipps für werdende Papas!



Name: Kai Bösel
Twitter: https://twitter.com/daddylicious
Blog: http://www.daddylicious.de/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Das waren die ersten vier Stunden im Kreißsaal. Für meine Frau war es das dritte Kind. Da hatte sie eine gewisse Routine. Nachdem eine Stunde nach der Geburt immer noch keine Hebamme zu uns kam, weil in den anderen Zimmern so viel Alarm war, ist sie duschen gegangen. Ich lag in dem großen Bett mit diesem kleinen Wesen auf der Brust. Sie machte Geräusche wie ein kleiner Delphin. Das war ein unglaublicher Moment…
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Aus Sicht meiner Tochter ist der „Snuller“ immer noch ein wichtiger Begleiter. Für mich gab es in den ersten drei Jahren schon viele tolle Sachen: vom Popelsauger für ruhigere Nächte über den Dampfgarer für die tägliche Portion Selbstgekochtes bis hin zum Emmaljunga Kinderwagen beim Spaziergang durch 20cm Neuschnee. Bisher haben wir wenig nutzloses Zeug angeschafft.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Na, zuerst einmal macht es Sinn, den Grund herauszufinden. Ist die Windel nass? Sitzt ein Pups quer? Zwickt es irgendwo oder ist der Schnuller verschwunden? Wenn gar nichts hilft, dann reicht manchmal intensiver Körperkontakt. Es gab aber bei uns auch schon Momente, da konnte nur die Mama helfen. Kinder zeigen ja oft, was ihnen in welcher Situation gut tut. Ein Gefühl, das zu erkennen, entwickelt sich von allein.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Zur Zeit ist das, was ich tun sollte, nicht das, was ich wirklich tue. Denn meist mache ich dann den Rechner an und kümmere mich um Daddylicious. Das ist der Nachteil bei so einem aufwendigen Freizeitprojekt: es geht zu Lasten der Freizeit. Ansonsten sind wir aber auch Fans diverser Serien. Und ganz selten, wenn meine Frau früh einschläft, schmeiss ich mal die PS4 an und zocke eine Runde.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? So richtig geheim ist bei mir nichts, denn ich schreibe ja über viele meiner Erlebnisse selbst auf Daddylicious oder in unserer Väter-Kolumne auf stern.de. Ich genieße es aber sehr, ganze Tage allein mit meiner Tochter zu verbringen. Zum Beispiel, wenn wie jetzt gerade die KiTa streikt. Dann düsen wir in die Schwimmhalle, den Zoo, einen Trampolinpark oder auf einen Bauernhof. Es sind schon die kleinen Dinge, die ihr viel Freude machen. Und die Zeit rennt so sehr, daher versuche ich, ganz viel von Ihr zu erleben. Das kann ich jedem nur empfehlen.

 



Name: rocktpapa
Twitter: https://twitter.com/rocktpapa
Blog: http://paparockt.blogspot.de/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Das süße Geschnurfel des frisch Erstgeborenen – wie so ein kleines Schweinchen. Der Klang bleibt mir ewig in Erinnerung. Auch wenn er heute eher rebellisch rülpst.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Der hermetisch verschließende Windeleimer. Beste Erfindung ever!
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Analysieren was es für ein Schreien ist, Maßnahmen einleiten. Bevor Mama es macht.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? In den ersten Wochen: schlafen. Später: Hausarbeit. Und irgendwann vielleicht noch Zeit für die Musik haben
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Es wird jeden Tag ein kleines bisschen besser. Außer wenn nicht, dann ist es nur eine Phase.

 



Name: Nicolas Dierks
Twitter: https://twitter.com/NicolasDierks
Blog: http://www.nicolas-dierks.de/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Als ich meinen ersten Sohn kurz nach der Geburt auf dem Arm hielt und er mich mit großen Augen anblickte – unvergesslich!
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Neben dem Baby-Bay am Bett das Ohr-Thermometer – schnell, unkompliziert und gemeinsam mit dem Kuss auf die Stirn des Kindes auch genau genug.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? 1. Ruhe bewahren
2. Aufmerksam die existenziellen Bedürfnisse checken (Hunger, Körperkontakt, Müdigkeit)
3. Im „Flieger“ tragen und Lieder summen.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Die eigenen existenziellen Bedürfnisse checken (Hunger, Müdigkeit, Körperkontakt) – und auch Mama bloß schlafen lassen.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? 1. Vor allem ruhig bleiben – auch wenn alles mal wieder ganz anders läuft als geplant.
2. Vorbereitet sein: Alle Verbrauchsartikel und Baby-Medikamente auf Vorrat kaufen, so dass man nicht Nachts eine Notapotheke suchen muss.

 



Name: 50hz
Twitter: https://twitter.com/50hz
Blog: http://www.50hz.de/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Unsere erste Geburt war ein 36 Stunden Marathon inklusive abschließender nächtlicher Fahrt durch den schlimmsten aller denkbaren Regen. Mama, Papa und K1 sanken müde in gemeinsame Federn. Wach wurden wir erst vom Klingeln der Hebamme.
Zu Hause aufzuwachen ist einfach am besten. Wie das geht: Mit Geburtshäusern und tollen Hebammen.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Das wichtigste: Ein Tragetuch, am besten von Didymos. Auf Platz 2: Ein original Tripp Trapp von Stokke. Und für die etwas fernere Zukunft auf Platz 3: Ein Add-Bike von Roland.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Erst mal das zu Ende machen, was er gerade angefangen hat. Vielleicht hört es ja gleich wieder auf. Damit aber schneller fertig werden als die Mama. Wenn das Kind schreit und nicht gestillt werden muss: Tragtuch und Sitzball bis es wieder schläft. Kann länger dauern.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Schlafen. Unbedingt schlafen.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Nur die Ruhe.

 



Name: Papa v36.2
Twitter: https://twitter.com/aonzds

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Als dieses Schreien endlich aufhörte. Darauf bereitet dich niemand vor.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Oropax. Ist doch ein Babyprodukt oder?
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? In der ersten Zeit alles zusammen mit der Frau. Einander beistehen ist das wichtigste wenn man kurz vorm Ausraster steht.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Kinder schlafen?
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Sei der Papa den du immer haben wolltest.

 



Name: Will Nurspieln
Twitter: https://twitter.com/will_nurspieln

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Die Momente der Ruhe nach Entbindung und mit dem Baby ganz allein. Die Blicke der Kinder sind nie wieder so magisch.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Wickeltischunterlagen, Feuchttücher und Windeln. Den Rest braucht man nur als (kostenlose) Probepackung.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Sie schreiben am Anfang bei Hunger, Windel voll und Bauchweh. Wenn das alles ausgeschlossen ist, sind sie unruhig und kommen nicht „runter“Im Arm kräftig wiegen, richtig schwingen und evt leise pfeifen oder zwitschern.Rauschende Geräusche helfen auch. Gibts bei youtube stundenlang.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Mama in Ruhe lassen und die Wohnung  nur soweit wie nötig aufräumen. Wieder an sich denken.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Es genügt vollkommen, ein hinreichend guter Vater zu sein. Strebe nicht danach, der beste Vater zu sein. Bist du für dein Kind nach Deinen Kräften da, bist du es ganz von allein.

 



Name: Björn
Twitter: https://twitter.com/BundCBerlin

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Das mein Sohn nach 3 Wochen gemeinsamer Kitaeingewöhnung nun seit gut 1,5 Jahren mit Freude in den Kindergarten geht. Sohn stolz, Papa stolz.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Hartan Racer S Kinderwagen
Big Bobby Car
PukyRad LRM
Baby Mullwindeln (besser als jedes Kuscheltier und vor allem immer leicht und ohne Tränen auszutauschen)
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Ewig herum tragen…bis alle Babypupse raus sind und Papas Gelenke entzündet. ;-)Manchmal hilft auch nur die Mama – das ist dann erst mal hart aber auch schön zu sehen…
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Mit der Mama erwachsenen Sachen machen – meistens sind das Gespräche übers Kind
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Den Junior alles (ja alles) unter Aufsicht probieren lassen. Akku-Schrauber, Bohrmaschinen, Ipad, Telefone, Fernbedienungen sind sooo spannend. Aber: Immer dabei bleiben!!!

 



Name: Gabriel Rath
Twitter: https://twitter.com/gabrealness
Blog: http://www.gabrielrath.com

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Es gibt natürlich unglaublich viele beste Momente, wenn man Papa ist. Einer der größten Momente war natürlich die Geburt von unserer ersten Tochter Laila-Marie. Ich habe darüber einen Track geschrieben, der auf meinem neuen rap-Album drauf sein wird. Darin heißt es:
„Am 12. November hast du dann ausgecheckt/ein kleines Mädchen, das entdeckt, wie die Welt draußen ist/und ich hatte das Priveleg, dabei zu sein/und dieser Moment wird Ewigkeiten Highlight sein/ich hörte deine ersten Schreie/dieser Moment ist krass und kann dir fast das Herz zerreißen.
Das Leben startet neu, undzwar direkt vor deinen Augen/du kannst es hören, du kannst es sehen, aber nicht glauben.“
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Neben dem üblichen Kram, den jeder Papa kennt, sowie Windeln, etc, kann ich unbedingt empfehlen, Musik früh miteunzubeziehen. Wir hatten da einen Teddy mit integrierter Spielkuhr, die „La Le Lu“ abspielen konnte. Das Ding haben wir meiner Frau schon auf den Bauch in der Schwangerschaft gelegt 😉 Später war der Teddy ständiger und treuer Begleiter von Töchterchen. Bis zu diesem einen Tag. Schiegermutter meinte es gut und steckte Teddy in die Waschmaschine. Als er allerdings da raus kam war er nicht mehr der selbe. Die Melodie hatte sich irgendwie durch den Schleudergang verstellt und spielte nun nur noch mit doppelter Geschwindigkeit ab – eine Tatsache, an die sich Töchterchen nicht gewöhnen konnte 🙂 Trotzdem gilt: Gern immer Musik ins Spiel bringen, das beruhigt die Kinder, weil es sie ablenkt.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Na was schon? Nach der Mama rufen, damit sie übernehmen kann. Was denn sonst? Nee ernsthaft, die größte Challenge besteht darin, ruhig zu bleiben. Denn wenn man sich anstecken lässt kann die Situation schnell mal eskalieren. Alles schon erlebt. Das Baby merkt ja sofort, ob man „Bock hat“. Daher muss man es irgendwie schaffen, mit Ruhe und gern singend das Baby im Arm zu halten. Vielleicht auch mal zusammen aus dem fenster zu schauen und die Autos bestaunen oder so. Ablenken halt. Und immer gut zureden. Wenn das alles nicht hilft, flach auf den Boden legen und auf Hilfe warten. Nee, Spaß 🙂
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Seit ich Daddy bin habe ich gelernt,  dass die Schlafphasen des Babys unfaßbar wertvooll sind – auch für die Eltern. Man kann in der Zeit endlich mal das tun was man schon den ganzen Tag vorhatte. Meistens macht man dann noch eben fix was im Haushalt und in der Sekunde, in der man sich in die Couch setzt wird Baby wieder wach und werft einem einen Blick zu, der soviel aussagt wie: Hallo Papa, was machen wir jetzt?“ Da das alles Kraft kostet, sollte man die Ruhephasen nutzen, um elbst mal wieder aufzutanken, zum beispiel bei einem kleinen Mittagsschläfchen.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Der größte Geheimtipp für eine tolle Beziehung zum Kind ist einer, der eigentlich bekannt sein sollte. Da allerdings viele Väter, die ich kenne, sich anders verhalten, hier noch mal offiziell: Verbringt wirklich Zeit mit euren Kindern. Geht mit Ihen auf den Spielplatz. Dort sehe ich fast nur Mütter. Warum eigentlich? Seid wie gute Freunde für die Kids und nicht wie Lehrer. Dann macht es nämlich beiden Seiten erst richtig Spaß. Ich schreibe darüber auch eine Daddy-Kolumne für unser Stadtmagazin 0381 bei uns in Rostock. Die Message ist eigentlich immer gleich: Have fun!

 



Name: Stefan
Twitter: https://twitter.com/stefan4all

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Wir haben Zwillinge. Alleine schon als ich davon erfahren habe war das unbeschreiblich. Die ganze Schwangerschaft hindurch hieß es laut Ultraschall immer es würden zwei Jungs. Eigentlich wollte ich nie im vorraus erfahren was es wird und mir die Überraschung bis zur Geburt aufheben. Als die Kinder dann zu Welt kamen waren es Junge und Mädchen.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Das ist jetzt fast sechs Jahre her… Überleg… Erst mal die anderen Fragen beantworten….
Der Zwillinkskinderwagen von TFK.
Und bei Nahrung, Windeln und Co (also klassischen Babyprodukten….) muss jeder für sich entscheiden und auch schauen wie das Kind es annimmt. Was bei einem ok ist geht bei anderen gar nicht.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Erst mal die üblichen Verdächtigen: Hunger, Windel, …
Ansonsten sich selbst hinlegen und das Kind auf den eigenen Bauch legen. Klappt auch mit zwei Kindern gleichzeitig 😉
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Ggf selbst schlafen, arbeiten, Mama bei Laune halten *lol*
Selbst mal was essen und trinken.
Man muss nicht extra leise sein, normales Hintergrundgeräusch ist auch für schlafende Kinder ok.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Auf die Instinkte der Mama vertrauen. Im Nachhinein hätte das den ein oder anderen Stress erspart.

 



Name: Olaf
Twitter: https://twitter.com/papaquatscht
Blog: http://papaquatscht.net/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Neben dem Kind zeugen? 😎 Mit Abstand die Geburt.Wir hatten mit 2 Stunden Klinikaufenthalt aber auch sehr viel Glück. Als ich meine Tochter das erste Mal gesehen habe, habe ich geweint wie ein Schlosshund. Was man dabei fühlt? Bei mir war es pure Freude und Liebe auf den ersten Blick.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? In Sachen Kleidung mag ich waldkind.net und teilweise auch die Stücke von bodendirect.deSpielzeug gibt es von echtkind.de, obwohl meine Tochter genauso gern mit einem Pappkarton spielt 😏Das beste Produkt war für mich bisher aber das Tragetuch. Sein Kind so nah zu spüren ist ein wirklich schönes Erlebnis.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Zu allererst Ruhe bewahren. Das klingt natürlich leichter als Gedacht, aber man darf nicht vergessen, dass man selbst in einem solchen Moment eine sehr untergeordnete Rolle spielt.Ich tröste, rede und trage meine Tochter viel. Das Wunschkind-Blog hat mir ein bisschen die Augen geöffnet, v. a. was das Trösten angeht. Man lernt eigtl. recht schnell, ob man sofort aufspringen muss oder ob sich die Kleine selbst beruhigen kann.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Nichts!!! Hände weg! Tot stellen!! Gucken und freuen und dann schnell raus. Hoffen, dass es anhält und man(n) sich auch mal seiner Frau oder dem Haushalt zuwenden kann.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Tragen und blödeln. Meine Tochter liebt Affengeräusche und wenn der Papa an ihrem Gitterbett rum hüpft.Sie wurde allerdings auch auf dem Prater zusammengeschüttelt, so dass sie jedwedes Hüpfen und Trepperunterrennen als puren Spaß empfindet.

 



Name: Daddy Dahoam
Twitter: https://twitter.com/daddydahoam
Blog: http://www.daddydahoam.com/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Ganz klar: Es war die Geburtsminute meines ersten Sohnes. Es war ein Montag im Oktober 2009 zur besten Mittagszeit. Vom vorzeitigen Blasensprung (ohne Wehen) meiner Frau am Samstag 8 Uhr waren fast 53 Stunden vergangen. Entsprechend hing ich in den Seilen. Und dennoch: Es war dieser magische Moment, als ich diese kleine hilflose Wesen sah, als ich vollständig begriff: Jetzt bin ich Vater. Ich sprudelte vor Glück, die Tränen flossen. Es war ein so überschäumendes Gefühl, das ich bis dahin noch nie erlebt hatte.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Wo soll ich da anfangen? Es gibt zwei elementare Produkte, von denen ich nach zwei Babys sagen würde, ohne die kommt mir kein drittes Baby ins Haus: Für Tragetuch und Babytrage verzichte ich gern auf den Kinderwagen und trage das Baby bis es stabil genug sitzen kann, um gleich im Buggy durch die Gegend gefahren zu werden. Das Tragetuch habe ich erst beim zweiten Sohn richtig für mich entdeckt. Es ist am Anfang wirklich eine Übungssache für Vater und Kind. Aber wenn sich beide dran gewöhnt haben, dann ist es super. Ich habe die Hände frei und der Kleine sitzt fest und kuschelig und schläft regelmäßig super ein, besser als auf dem Arm. Wem das Tragetuch zu umständlich ist (am besten von einer guten Hebamme einweisen lassen), der kann das Baby auch mit einer Babytrage tragen. Hier empfehle ich nach vielen Tests die Babytrage 2.GO von Cybex. Schnell angelegt, bequem, einfach perfekt. (http://cybex-online.com/de/babycarrier/2go.html) So fest und stabil wie im Tuch sitzt das Kind hier allerdings nicht. Es ist ein spürbarer Unterschied.Gut uns ansonsten: Die Babypflegeprodukte von Calendula sind meiner Meinung nach alle zu empfehlen, von der Windelcreme bis zur Wind- und Wettercreme an kalten Herbst- und Wintertagen.Und dann wären da noch … lassen wir das, es wird sonst uferlos 🙂
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Brummen! Kein Witz, da sind wir Männer in der Regel einfach klar im Vorteil. Ein tiefes sonores Brummen während man das Kind durch die Gegend trägt, beruhigt es. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass das Brummen den Parasympathikus anspricht, der dann die Beruhigung bewirkt. Ob es stimmt, weiß ich nicht, vielleicht genügt auch der Glaube daran, dass es so sein könnte. Mir hat es jedenfalls geholfen. Grundsätzlich finde ich es immer gut, sich zum Kind auf Augenhöhe zu begeben, das heißt bei größeren Kindern, sich entweder hinzuhocken oder Babys entsprechend hochzunehmen und zu tragen. Babys wollen getragen werden, sagte ich glaube schon 😉
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Idealerweise auch schlafen! Das gilt bei Babys (<= 1 Jahr) mehr als bei Kleinkindern (<= 3/4 Jahre) und ist sehr vom Typ des Kindes abhängig. Bei Babys kann sich innerhalb von Stunden alles ändern. Hat es gestern noch drei Stunden Mittagsschlaf gemacht, ist es heute nur noch eine halbe Stunde und morgen sind es dann 2 Stunden. Es schläft mal mehr, mal weniger. Es schläft mal gut in der Nacht, mal ist es total unruhig. Da es wahrscheinlich einfach noch keinen verlässlichen Schlafrhythmus hat, sollten Papa und Mama jede Gelegenheit nutzen, die das Baby zulässt, auch zu schlafen! Alles andere kann/muss dann eben warten. Aber wenn man selbst unausgeschlafen ist, dann gehen auch die anderen Verpflichtungen schwieriger von der Hand, man wird unausgeglichen und es artet in Stress aus. Daher lieber mitschlafen und in den Wachphasen versuchen, mit dem Kind die anderen Dinge zu erledigen. Das klappt wiederum ganz gut, wenn man das Baby dann im Stubenwagen oder in der jetzt schon mehrfach beschworenen Babytrage hat :-)Bei älteren Kindern, bei denen sich ein verlässlicher Schlafrhythmus eingestellt hat, sollte Papa (wenn er Zuhause ist), natürlich die Mama entlasten und mit ihr besprechen, was getan werden muss.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Schwierige Frage. Die Papa-Mittelchen wandeln sich mit dem Alter der Kinder 🙂 Da es aber stark um das Papawerden und und die ersten Lebensmonate geht, ist vermutlich eines der Topthemen: Das Baby schreit, verweigert den Nuckel, es geht ihm eigentlich gut (frische Windel), es hat vermutlich Hunger. Stillen/Füttern ist gerade aus welchen Gründen auch immer nicht möglich, sondern dauert noch fünf Minuten (eine Zeitangabe, die Babys nicht akzeptieren). Papa muss das Kind irgendwie beruhigen. Mir hat in solchen Situationen immer mein kleiner Finger geholfen – ein Trick unserer ersten Hebamme. Mit der Fingerkuppe nach unten dem Baby geben und es nuckelt daran und beruhigt sich, bis Essen – in welcher Form auch immer – zur Verfügung steht.Übrigens Anstelle des von Superpapas erwähnten Staubsaugers funktioniert auch die Dunstabzugshaube in der Küche super zur Babyberuhigung!

 



Name: Andreas Schachtner
Twitter: https://twitter.com/schachtnerandi

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Ich habe meiner geistig behinderten und u.a. stark sprachgestörten Tochter immer wieder gezeigt und gesagt das ich sie sehr lieb habe. Im siebten Lebensjahr hat sie mir unvermittelt geantwortet „auch lieb, Papa“.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Da gab es viele gute Dinge. Über die Distanz hat uns lange, lange begleitet und immer wieder gute Dienste geleistet ist die „Babycreme mit Zink von Weleda“.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Ruhe bewahren, entspannt bleiben. Denn wenn man das mit der Empathie bei Kindern mal verinnerlicht hat kann man es sich zu Nutze machen!
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Sich um seine Frau kümmern und wenn es nur bedeutet etwas kleines zu tun das der Liebsten zeigt das sie auch noch eine wichtige Rolle für den Papa spielt.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Im Fliegergriff spazieren, ganz eindeutig. Er hilft gegen Bauchweh, lenkt das Baby ab durch Umgebungswechsel und sogar im Anzug ist man noch der Checker wenn es zum äußersten kommt!

 



Name: Herr Krochi
Twitter: https://twitter.com/Herr_Krochi

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Als der Arzt meiner Frau und mir den Keks nach dem Kaiserschnitt zum ersten Mal gezeigt hat.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Cool Twister, O-Ball, Avent Produkte
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Sein Kind auf den Arm nehmen und kuscheln.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Mit der Frau die kurze Zweisamkeit genießen.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? -Locker bleiben!
-Das beste Mittel gegen wunde Popos sind Sitzbäder Tannolact.

 



Name: Beat Schilliger
Twitter: https://twitter.com/bschilliger

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Nach der Geburt das bis dahin unbekannte Geschlecht zu erfahren und – das tönt vielleicht etwas eigenmächtig – zu sehen dass das Kind gesund ist.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Knistertüten aus dem Supermarkt für das Einpacken der eher übel riechenden Wegwerfwindeln.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Es in den Arm nehmen und versuchen heraus zu finden was ihm fehlt (hungrig, durstig, müde, volle Windeln etc.).
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Die Gunst der Stunde nutzen und etwas für sich selbst oder mit seiner Frau machen.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Sex kann das Einleiten der Geburt masslich beeinflussen und sollte einen Versuch wert sein!

 



Twitter: https://twitter.com/marcogruen

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Bei beiden Kindern musste ich mich nach der Geburt „obenrum“ frei machen, bekam das Kind auf meine nackte Brust gelegt und wurde zugedeckt.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Tragetuch – Kind stundenlang glücklich. Eltern können sich normal bewegen.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Locker bleiben, selbst Ruhe ausstrahlen hilft sehr viel.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Auch schlafen…DRINGEND! Alternativ Beischlaf – vielleicht auch dringend 😉
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Zum Beispiel an „Vatertag“ Zeit mit den Kindern verbringen.

 



Name: Lars
Twitter: https://twitter.com/LP0401

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Der Augenblick als mein Sohn das Licht der Welt erblickte und mir dabei direkt in die Augen sah!
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Pampers BabyDry. Die halten WIRKLICH was die Werbung verspricht.
Penaten Feuchttücher sensitiv, damit bleibt der Hintern Pickelfrei und ohne Entzündung.
Amazon Family, damit bekommt man die Pampers für 20% Rabatt.
FLOP: Alle angeblichen Baby-/Kinderkekse. Tonnen von Zucker drin.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Ruhig bleiben und in/auf den Arm nehmen.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Entweder selber schlafen oder eine neue Folge seiner Lieblingsserie schauen. Vorzugsweise Game of Thrones oder The Blacklist.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Wer eher ländlich wohnt sollte wirklich über die Anschaffung einer Mercedes E-Klasse T-Modell nachdenken. In DEN Kofferraum passt wirklich alles rein. Sogar die Kosmetiktasche der Mutter 😜

 



Name: Sebastian
Twitter: https://twitter.com/sebastianrennt
Blog: http://www.sebastianrennt.de/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Da gab es nicht nur einen Moment. Ich fand es super zu erfahren, dass ich Papa werde und als das vorläufige Ergebnis des Schwangerschaftstests durch die Frauenärztin bestätigt wurde.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Die Manduca. Einfach eine super Erfindung. Tragetücher sind auch ganz nett, aber für mich vollkommen unpraktisch. Spucktücher sind auch super, Spielzeug, Reinigungstuch, Decke und Sonnenschutz in einem.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Das kommt immer auf die Situation an und lässt sich nicht pauschal beantworten. Eines hilft aber immer: Ruhe und einen kühlen Kopf bewahren.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Entweder selber schlafen oder der Mama etwas Gutes tun.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Nicht auf jeden „guten Rat“ zu hören und viele Dinge selbst auszuprobieren. Man sollte nicht bei jeder Sache eine Suchmaschine befragen. Einerseits ärgert man sich nur über die Antworten und Kommentare und andererseits helfen die Informationen meist nur bedingt weiter. Ein Standardwerk aus dem Buchladen liefert da validere Informationen.

 



Name: Henrik
Twitter: https://twitter.com/reisepapa
Blog: http://reisepapa.wordpress.com/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Das erste Mal, das eigene Kind in den Armen halten.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Avent-Babyphone, Kuscheltier, Nachtlicht, Hartan Kinderwagen
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Ruhig bleiben. Kind auf den Arm nehmen bzw. streicheln, gut und beruhigend zureden.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Eine schwere Entscheidung fällen: Entweder selber ausruhen oder wichtige Sache, für die man(n) Ruhe braucht, erledigen.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Soviel Zeit wie möglich mit den Kindern verbringen!

 



Name: Manuel
Twitter: https://twitter.com/SchaumImOhr
Blog: http://www.schaumimohr.de/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Festzustellen, wie groß Kind 1 und Kind 2 am Tag der Geburt von Kind 3 plötzlich/über Nacht geworden sind.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Das Bondolino von Hoppediz als ergonomische Komforttrage. Window SOX (Fenstersocken) als perfekter Sonnenschutz bei kurzen oder langen Autofahrten.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Schleunigst die Mama aufsuchen. Unsere Kinder haben nur geschrien, wenn sie Hunger hatten, also ist Stillen angesagt. Natürlich Tragen, beruhigend zureden, vielleicht auch mal die Spieluhr anmachen und wenn alles nichts hilft und Mama gerade auch nicht da ist, den Badeeimer volllaufen lassen und eine Runde baden. Das entspannt die Kleinen ungemein und der überraschende Elementwechsel sorgt erstmal für Ruhe.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Was immer ansteht. Ebenfalls ausruhen, zurück zur Baustelle, mit den andern Kids spielen, usw.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Spätestens beim dritten Kind den Skoda Roomster durch ein großes Auto ersetzen!

 



Name: Michael Zeif
Twitter: https://twitter.com/ZeifMich

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Der Moment als ich Papa wurde. Es gibt aber jeden Tag mehrere beste Momente.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Nasen-Sauger für den Staubsauger
Sit and Relax Babystuhl
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Ruhe bewahren!
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Zeit mit der Mama verbringen. Sich um alles andere kümmern.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Siehe – „Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit?“ 😉

 



Name: Sven
Twitter: https://twitter.com/zwillingswelten
Blog: http://www.zwillingswelten.de/cms

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Der beste Moment war, als wir alle zusammen nach der Geburt das Krankenhaus Richtung Zuhause verlassen konnten.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Oh, die Babyzeit ist bei uns schon eine längere Zeit vorbei. Aber unser TopTopTop-Produkt sind Feuchttücher. Da geht nichts drüber. Man kann sie ja nicht nur fürs Baby verwenden, wie Papa-Ikone Brad Pitt einmal verraten hat. http://www.zwillingswelten.de/cms/2010/12/feuchttucher-2/
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Ruhe bewahren. Ist es nachts, die Dame des Hauses schlafen lassen, sich auch mal von seiner kuscheligen Seite zeigen und gemeinsam mit dem Baby wieder einschlummern.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Kommt drauf an 😉 Entweder auch versuchen, zu schlafen, je nach dem Gesamtzustand der gesamten Familie oder aber mal der Mutter ein paar liebevolle Streicheleinheiten schenken.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? In der Ruhe liegt die Kraft. Und ohne Kaffee läuft nichts.

 



Name: Mario Förster
Twitter: https://twitter.com/netpapas
Blog: https://www.netpapa.de/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Mario, aus der Redaktion von www.netpapa.de:Der schönste Moment in meinem „Vaterdasein“ war als ich meine Söhne direkt nach der Geburt das erste Mal in den Arm halten durfte und die ersten Stunden mit Ihnen verbracht habe.
Wie kleine Wunder waren diese Momente, diese kleinen neugeborenen Menschen zu sehen, die zu einem Teil aus mir selber entstanden sind und für die wir als Familie, zumindestens für einen Teil Ihres Lebens verantwortlich zu sein. Diese Momente wenn aus der Sehnsucht nach der geburt die Liebe zu den Kindern entsteht sind unvergesslich die schönsten.
Was sind Deine Top-Babyprodukte?: Ich persönlich halte nicht soviel von Produkten die für Babys produziert werden, zum einen deswegen weil viel Markenbewußstsein und Marketing in dieses Thema reinspielt, zum anderen weil viele Produkte einfach keinen echten Nutzen haben.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Die Brust der Mama – hocheffizient, ernährend, beruhigend und fast immer verfügbar zu minimalen Kosten 🙂
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Da Babys in den erstem Monaten nur begrenzte Möglichkeiten haben Ihre Bedürfnisse einzufordern, hat das Schreien  des Babys meist einen handfesten Grund – insofern sollte Papa zuerst die Gründe für das Schreien finden, das kann in vielen  Fällen einfach sein: Hunger, Windel voll, ihm ist zu warm oder auch zu kalt, es hat mit der noch nicht richtig funktionierenden Verdauung zu tun oder aber das Baby möchte einfach nicht alleine sein und die Nähe der Eltern spüren – das sind nur ein paar Beispiele.  Papa und natürlich auch Mama, sollten sich da auf Ihr Urinstinkt als Eltern verlassen dann ist es meist auch nicht schwierig die Gründe des Schreien zu finden und abzustellen, wenn dies geschehen hat bei uns immer der Körperkontakt, Storchenschritt und ein ein beruhigendes Brummen des Papas geholfen.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Oh, da fallen mir viele Sachen ein, Sachen  zu den man in der meist knappen freien Zeit der ersten Kinderjahre relativ selten kommt, mit Freunden feiern, Fernsehen, ein Buch lesen oder eine Runde Battlefield zocken – aber vielleicht ist es am sinnvollsten die wenige freie Zeit in die Partnerschaft zu investieren, den diese ist besonders in den ersten Jahren besonders strapaziert – Viele Eltern müssen sich nach der Geburt auch als Paar neu finden, da gibt es soviel zu tun im Alltag mit Kindern, das die wenige freie Zeit einfach am besten in kuschliger Runde mit der Frau verbracht wird.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Mein Papa-Geheimtipp ist „Ruhe bewahren – Durchatmen“ – Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird – Dies gilt für wahnsinnig viele Situationen mit denen wir es als Männer und Väter zu tun bekommen.
Angefangen bei den Stimmungsschwankungen der Frau in der Schwangerschaft, wie auch bei späteren Belastungen – wenn die Nächte kurz sind und Schlaf zum Luxus wird, wenn das Baby die ersten Zähne bekommt und Nachts nicht schlafen kann oder die Kinder für einen turbulenten Familienalltag sorgen – Bleib ruhig, Papa – und obwohl auch ich das erst lernen musste, so hat es mir bisher immer geholfen!
🙂

 



Name: Andre Fedorow
Twitter: https://twitter.com/andrefedorow
Blog: http://andrefedorow.wordpress.com

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Als mir die Hebamme mein Kind übergeben hat.  Diese neue Liebe überwältigte mich.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Alltag: #Hipp Produktpalette,  #Manduca Babytrage, Transport:  #Britax Kinderwagen, Autofahren: #BeSafe #Reboarder Kindersitze
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Nicht in Panik verfallen. Den Grund herausfinden. Bauchschmerzen, Hunger oder einfaches Bedürfnis nach Nähe sind oftmals die Gründe, aber nicht immer. Aber in jedem Fall immer ruhig bleiben.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Nach Möglichkeit sich selbst erholen, denn die Kraft braucht man für den nächsten Tag. Vielleicht sollte man auch ein Teil der Zeit dafür nutzen, die nächsten Spielplatz Aktionen zu planen.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Zuerst sollte man(n) immer viel Nähe zu seinem Kind haben, emotional und physisch, das stärkt die Bindung. Was zu einem sehr guten Vater-Kind Verhältnis führt in der Regel.

 



Name: Planet Papa
Twitter: https://twitter.com/PlanetPapa
Blog: http://www.facebook.com/PlanetPapa

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Als ich mein Sohn das erste mal in den Armen gehalten habe.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Römer Kinerwagen, Hipp Menüs, Avent Schnuller und Milchflaschen
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Die Ruhe bewahren und schauen woran es liegt. Wenn möglich, Mama zur Rate ziehen.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Sich um Mama kümmern oder ein Bier trinken. Oder beides! 😉
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Sich mit Attachment Parenting zu beschäftigen, damit man pädagogisch wertvoll wird.

 



Name: Opa
Twitter: https://twitter.com/OpasBlog
Blog: http://www.opas-blog.de/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Ich beziehe diese und die nächsten Fragen aufs Opawerden bzw. -sein: Das Schönste am Opa-Dasein ist, dass man die Enkelkinder genießen kann, ohne jedoch die Verantwortung für sie zu haben.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Little Snoopy von Fisher-Price.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Es trösten. Dabei können Gummibärchen übrigens Wunder wirken.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Es ihm nachtun. Opa ist schließlich keine sechzig mehr.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Opas Geheimtipp lautet ganz klar: Mit den Enkeln kochen. Mehr Spaß geht nicht.

 



Name: Lars
Twitter: https://twitter.com/grafgrau
Blog: http://grafgrau.de/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Dem kleinen Wurm das erste mal bei irgendetwas „helfen“ können. Sei es in den Schlaf, mit Trost, etc. 🙂
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Alles aus Holz, die Manduca, das Tragetuch. Du selbst als Klettergerüst, Beruhigungsträger, Transportmittel, Spielgefährte, Futtertransporteur und was nicht alles dazu gehört.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Herausfinden, was dem Kind fehlt. Die Sache mit den Blähungen und Hunger sind am Anfang häufig.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Zusehen und glücklich sein. Und – abwechselnd- Vorbereitungen treffen für das wache Kind (Flaschen abwaschen, Wickelkommode vorbereiten, Essen vorkochen), die Frau verwöhnen, eine Beziehung führen und Dinge wie die Steuererklärung auch nicht vergessen, Rechnungen bezahlen, denn so ein Kind fordert exakte 100%, nicht mehr und nicht weniger, und man muss schauen, dass die 2% andere Verpflichtungen dabei nicht unter den Tisch fallen, so toll ist das mit so einem Wurm.
Teil 3: Ein Bier trinken und du selber sein.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Ruhig bleiben. Der schwerste Teil des Ganzen. Die Phase geht vorbei. Und die nächste kommt gleich hinterher. Geniesst jeden Moment, denn alle sind Einzigartig und sie kommen so mit niemandem wieder.
Ganz ganz wichtig: Partizipiert, so weit es irgend machbar ist. Die Zeit, egal ob beim Baden oder windeln wechseln, Trösten, Füttern, miteinander sein ist wertvoll und nicht wirklich nachzuholen, weil die Momente einzigartig sind.

 



Name: Paul Arns
Twitter: https://twitter.com/Parns1

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Das ist schwer zu beantworten. Toll ist aber immer,  zu sehen, wie sehr sich die Jungs freuen, wenn man nach Hause kommt, sie im Kindergarten abholt o.ä. Das ist ungespielt und authentisch und freut mich immer wieder.Als die Jungs noch Babys waren, fand ich es immer toll, wenn sie „nach langem Kampf“ endlich bei einem eingeschlafen sind.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Neben den ganzen Produkten, die man gut brauchen kann (Windeleimer) oder eben nicht (Calma Sauger), fallen mir spontag zwei Dinge ein, die überraschend der praktisch waren:
– zum einen die Rückentrage (mir fällt die Firma gerade nicht ein), die wir für den Großen damals gekauft haben. Für lange Strecken ohne Kinderwagen, für den Haushalt, zum Einschlafen, für Busfahrten – den haben wir wirklich sehr oft gebraucht.Dann: bei wundem Po (haben wir bis heute oft): Tannosynt-Tropfen in der Badewanne – helfen direkt-
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? 1. Ruhe bewahren und nicht hektisch reagieren.
2. nicht auf andere Leute achten. Gerade bei Vätern gucken alle anderen (Frauen) direkt noch vorwurfsvoller.
3. Gut gemeinte Tipps ignorieren.
4. Körperkontakt und ruhige Ansprache wirkt direkt. Schnuller ggf. auch.
5. Kitzeln hilft manchmal auch.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Oft ist es eine tolle Leistung, bis die Kinder dann mal schlafen. Das wird mit steigendem Alter nur gefühlt einfacher.Bei uns gibt es, wenn die Kinder im Bett sind und ggf. noch ein Hörspiel hören, meistens Abendessen für die Eltern. Es ist wie eine Belohnung, wenn man zu zweit abends noch in Ruhe zu Abend essen kann.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Mit einer simplen Ablenkung „guck mal, da draußen fliegt eine Katze“ gelingen die besten Verschwinde-Zaubertricks.

 



Name: WilhelmTells
Twitter: https://twitter.com/wilhelmtells

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? DEN einen Moment gab es nicht. Es sind einfach zu viele, teile sehr unterschiedliche Momente, die toll, aber unvergleichlich sind. Doch natürlich ist der erste Kontakt direkt nach der Geburt ein ganz großer, da platzte der Papa beinahe vor Stolz.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Ich betreibe zwar ungern Werbung, aber in den oft gegebenen Möglichkeiten den Kinderwagen zu vergleichen, war ich immer total froh über den Teutonia Fun, der viel Platz* für das Kind bot, aber trotzdem sehr schmal(!) und stabil war. Das hat sich natürlich im Preis niedergeschlagen…
Und auch die Atemkontrollmatte trug zu Mamas und Papas Wohlbefinden bei.
*mit der festen Trage
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Logischerweise die bekannten Optionen wie volle Windel, Hunger/Durst und ähnliches prüfen. Danach dem Kind nahe sein und dabei ruhig bleiben. Vielleicht mal neue Ablenkungen versuchen. Wir waren viel spazieren, egal zu welcher Jahreszeit.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? In erster Linie die eigenen Bedürfnisse befriedigen. Zu Beginn ist wahrscheinlich noch ausreichend Energie vorhanden, um sowohl Kind(er) und Haushalt zu schmeißen. Aber mit zunehmendem Alter der Kinder und einer zahlenmäßigen Zunahme dieser ist dann vielleicht das Schlafbedürfnis etwas höher, so dass man sich einfach mal eine kleine Pause gönnen sollte. Wichtig ist, dass es nicht nur dem Kind gut geht, sondern auch dem Papa. Dann ist auch ersteres einfacher zu erreichen.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Die Bauchlage führt nicht zwangsweise zum Kindstod. „Manche Kinder schlafen nun mal lieber auf dem Bauch“, waren die Worte der Hebamme an die wandelnden Zombies namens Eltern. Danach wurde es abends und nachts schlagartig deutlich einfacher. Die Atemkontrollmatte hat das natürlich erleichtert.
Und wenn das Kind zu Staubsauger- oder Föngeräusch besser einschläft, kann man u.U. das Geräusch aufnehmen und auf CD brennen. Reduziert den Stromverbrauch und das Unfallrisiko. Oder im einfachsten Fall das Radio auf Rauschen stellen 😉

 



Name: Jakob
Twitter: https://twitter.com/jakobsblog
Blog: http://www.jakobsblog.net/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Baby auf meinem #dadbod (Bauch) ablegen und gemeinsam einschlafen.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Dentinox auf dem Schnuller.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Das Radio einschalten, keinen Sender suchen. Das Rauschen beruhigt.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Sich daneben legen.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Nimm bei jedem Restaurant-Besuch die Papierservietten mit und steck sie dir in die Hosentasche. Du wirst sie brauchen.

 



Name: Papa Doc
Twitter: https://twitter.com/ichbindeinvadda
Blog: http://www.ichbindeinvater.de/

Fragen
Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Das ist nicht jugendfrei.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Ich setze bevorzugt auf ein bio-physikalisches Produkt, dass mir  in verschiedenen Lebens-Situationen  gute Dienste geleistet hat. Ob bei Baby-Freude oder beim Grumpy-Kid-Syndrom: Ich streichele dem Herrn von Bödefeld immer in aller Ruhe mit einer Hand über den Kopf.
In Kombination mit Sprache und einem möglichst freundlichem Gesichtsausdruck sind das das meine drei Top-Baby-Produkte.
1. Hand
2. Stimme/ Sprache
3. Face
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Ich habe genau drei Variationen auf Lager.1. Wir gehen zum Trikot mit der Nummer 18, das im Flur eingerahmt ist. Dann lasse ich den Bödefelder darauf rumpatschen und erzähle ihm all die wunderbare genialen Momente von Juan Arango.2. Wenn das nicht hilft, beginne ich rhythmisch auf und ab zu hüpfen und singe: „Hey, Hey, wer nicht springt, der ist ein Kölner, hey hey…“3. Wenn das nicht hilft, drücke ich ihn dem Julchen in die Hand und sage: „Ich habe alles versucht. Nimm du ihn.“
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Das ist nicht jugendfrei und in der Wohnung klar Schiff machen.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Das ultimative Gefühl, dass das alles totalen Sinn ergibt und ich es mir nach kürzester Zeit überhaupt nicht mehr anders vorstellen wollte und konnte.

 



Name: Andreas Schwab
Twitter: https://twitter.com/ideas4parents_
Blog: http://ideas4parents.com/insider-dads/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Sie in der Nacht nach der Geburt die ganze Zeit im Arm halten zu dürfen, zwar übermüdet aber auch überglücklich.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Tragetuch
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Tragen!
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Schlafen 😉
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Lass das neue Wesen langsam an dich rankommen, jede Beziehung wächst mit der Zeit. Gib und nimm dir die Zeit.

 

Name: Anonym (wer bist Du?)

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Meine Freundin war nach dem Kaiserschnitt sehr geschwächt so das mir unsere Tochter nackt auf den Oberkörper gelegt wurde für die erste Nähe.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Medela calma Fläschchen, Teutonia Kinderwagen, Avent Babyphone
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Mit seiner tiefen Stimme ein Lied brummen, Wiegen wenn sie gepuckt ist
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Putzen, schlafen, two and a half man schauen
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Mama zeigen, dass wir ein tolles Team sind

 



Name: dadvelopment
Twitter: https://twitter.com/dadvelopment
Blog: http://moerssl.net/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Des Papawerdens? Das waren die leuchtenden Augen meiner Frau, als och sie Frage, ob wir ein Baby haben wollen. Und natürlich der Moment, als der kleine Mensch auf der Welt war und wir zur Drei-Mensch-Familie wurden.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Tragetuch / MySol, White Noise Apps, Nonomo
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Versuchen ruhig zu bleiben und versuchen herauszufinden, was dem Zwerg fehlt. Grundbedürfnisse checken (Hunger, Durst, Schlaf, Ruhe, Windel)
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Schlafen, Lesen, Zeit mit dem Partner verbringen, das tun, was entspannt
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Traute dich, seine eigene Erziehung zu hinterfragen. Auch du wirst Fehler machen, schließlich bist du nur ein Mensch.

 



Name: Herr-Hirn-Himmel
Twitter: https://twitter.com/viel_davon

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Ähm, is das hier son Sexportal?! Ihr seid ja drauf, ey.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Schnullerketten. Generationen von Orthopäden werden den Erfinder hassen. Was hat man sich früher, ob des permanenten aufhebens, den Buckel krumm gemacht.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Das ist pauschal nicht zu beantworten. Hängt stark vom Alter ab. Mit 8 z.B., stellt sich Geschrei auch haufig als Gesang heraus, da hilft der beste Schnuller nichts.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? NICHT ANFASSEN!
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Sucht euch rechtzeitig einen schweigsamen Therapeuten. Die Plätze sind rar gesät.
Ihr werden die Liege lieben lernen.

 



Name: Jens aka Dr.Jeckyl
Twitter: https://twitter.com/Jeckylsblog
Blog: http://www.jeckyl.de/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Der beste Moment war, als ich erfuhr, dass das dritte Kind Zwillinge werden. Da war klar: Jetzt gibt’s endlich einen T5!
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Hier hat sich bei uns seit Jahren der Stocke TrippTrapp als Topprodukt erwiesen. Zudem alte Deckel von Gläsern als günstige Spielzeugvariante für Krabbelkinder.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Auf jeden Fall sollte Papa die Ruhe bewahren. Als Zwillingspapa ist man ja schon froh, wenn nicht beide gleichzeitig schreien.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Das hängt vom Alter des Kindes ab.
In den ersten Wochen selber schlafen, später gibt da noch andere Ideen.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Mamas Erziehungsregeln nur torpedieren, wenn Mama NICHT da ist.

 



Name: Patrick Oelze
Twitter: https://twitter.com/patrickoelze

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Als ich wenige Stunden nach der Geburt unserer dritten Tochter die beiden großen Schwestern ins Krankenhaus geholt habe und wir dann zu fünft beisammen waren.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Tragesack und Rückentrage  für’s Wandern
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Rufen: „Schatz, dein Kind schreit!“ 🙂
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Bier holen und genießen…
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Baby ohne Nuckel groß werden lassen. Wir haben das bei drei Mädels problemlos geschafft und im Kleinkindalter das Problem des Entwöhnens nicht. Ansonsten: Lasst die Kinder ihr Ding machen, solange keine ersten Gefahren drohen brauchen sie unsere gut gemeinten Ratschläge und Hilfestellungen nicht.

 



Name: Enrique Berger
Twitter: https://twitter.com/EnriqueBerger

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Die 9 Monaten. ..die ersten jahren meines Sohnes. …und es gibt unendliche beste momente!!!
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Habe keine….sorry!
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Es kommt darauf an…auf jeden Fall authentisch sein und ernst mit dem kind umgehen! Du bist der Papa und ist das vorbild des Kindes! Nie vergessen!
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Zusehen und glücklich sein das es schön schläft!!!
Was ist Dein Papa-Geheimtipp?  …mit dem kind ein „Geschäft“ anbieten wenn man sich nicht einigen kann…..wirkt Wunder!!!

 



Name: Güray Kismir
Twitter: https://twitter.com/Gkismir

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Ich bin zweifacher Papa und jedes  mal ist es der erste Anblick meiner Söhne gewesen. Ein einzigartiger Moment in unserem gemeinsamen Leben.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Kenne nicht so sehr die Marken, aber ein tolles Produkt ist neben dem Baby Björn ein ähnlicher Träger mit Bungeeseil für den Türrahmen. So hatte ich meine Jungs immer in der Küche bei mir.
Nicht so toll sind irgendwelche Badewannensitze, komplette Sets mit Babyhygieneartikeln, Milchflaschensterilisatoren und deren Thermostaschen
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Bei ihm sein. Die Nähe reicht meist aus. Und auch wenn es schwer fällt, aber selbst Ruhe bewahren, denn das kleine Würmchen kann nichts dafür. Natürlich prüfen, ob es nicht doch vor Schmerzen weint, aber auch mal weinen/ schreien lassen.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Am besten mit Mama sein! Wichtig ist es, sich nicht selber aus den Augen zuverlieren. Und dazu gehört die Zweisamkeit mit Mama oder auch einfach andere Freunde zu haben. Mann ist kein schlechter Mensch, wenn man nicht jede Minute mit den Kindern verbringt. Also Sport, Hobbys, oder einfach ein kühles Feierabendbier.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Gelassenheit. Lernt ein ruhigerer Mensch zu werden. Und versucht euch an ALLLES zu erinnern.
Später, wenn sie keine Babies mehr sind, dann wird es  wunderbar. Also die ersten 18 Monate vergehen nur mit Hygiene : Windeln wechseln, Spucke wischen, füttern und baden.. Dann komt die Interaktion, nicht nur Reaktion. Und dann vergeht die wundervollste Zeit so rasend schnell, dass ihr hineter Fahrrädern her rennt oder ferngesteuerte Autos fährt. Oder einfach ein Fußballspiel zusammen anschaut. Ja, Fernsehen ist erlaubt. Habt ihr auch gemacht, wahrscheinlich sogar mehr als erlaubt.
Mehr ist nicht. Nur Papa sein. Immer. Und es auch wollen.

 



Name: Frank
Twitter: https://twitter.com/Tulpengiesser

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Die Geburt und der erste Schrei, den ich von unserer Tochter hören durfte.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Die Mam-Schnuller mit dem Wappen des VfB Stuttgart. 😊Und der Russel Hobbs Wasserkocher mit Temperatur Vorwahl..
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Ruhe ausstrahlen. Wenn das Kind weint, gibt es gewisse Standards, die man abarbeitet:Futter
Windeln
Körperliche Nähe
Blähungen.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Die Mama auch schlafen lassen. Und das Chaos in der Wohnung beseitigen.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Sich niemals aus der Ruhe bringen lassen.

 


Name: Raphael

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? An jedem Tag ein super Moment: den Kindern am Abend selbst ausgedachte Gute-Nacht-Geschichten erzählen
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Duplo Bausteine sind die besten – machen Kindern und Papas Spaß!
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Mama rufen
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Mama sagen dass man alles in Griff hat
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Kauft Euch das größte Bett das es gibt. Kinderfüsse im Gesicht erschweren den erholsamen Schlaf etwas…

 



Name: Konstantin Manthey
Twitter: https://twitter.com/kmantheyManthey

Blog: http:///www.grossekoepfe.de/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Der Moment selbst. Ich konnte als erster beide Kinder sehen. Was nachdem ich die Arbeit meiner Frau zuvor hautnah miterlebt habe umso beeindruckender war.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Moment, ich krame in meinem Kopf….Feuchttücher (natürlich sensitiv), Zinksalbe und drei bis acht Nuckel (am liebsten die Naturbelassenen ;-))
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Es auf den Arm nehmen und ggf. stundenlang mit ihm tanzen, laufen, summen, singen und kuscheln. Auch Musik hören hilft, ich kann wirklich Neil Young empfehlen (dazu gibt es sogar ein Buch).
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Das kommt auf das Schlafverhalten des Kindes und sein Alter an. In den ersten 6 Monaten: Ebenfalls schlafen. Dann, wenn es berechenbarer erscheint, bis 23 wach bleiben und Spaß haben oder arbeiten (Rechnungen, Mails…).
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Zeit nehmen und Zeit haben! Mit dem Kind herumtollen (was besorgte Mütter meist nicht so gut können).

 



Name: Thomas Scholtyssek (Buchautor)
Twitter: https://twitter.com/tscholty

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Meine Frau ist damals in der Schwangerschaft leider an dem sogenannten, relativ unbekannten „HELLP Syndrom“ erkrankt, der schlimmsten Form einer Schwangerschaftsvergiftung. Mein Sohn wurde aufgrund dessen schon in der 32.SSW geboren, also 8Wochen zu früh. Und die Angst war gerade zu Anfang enorm, dass er es nicht schaffen würde. In nachhinein ist aber zum Glück alles gut ausgegangen. Diese Erlebnisse habe ich später übrigens in den Büchern „Achterbahn zum ersten Milchzahn“ beim Sankt Ulrich Verlag und „Milchzahn die Zweite“ veröffentlicht/www.tscholty.de.
Mein bester Moment des Papawerdens war, als ich erfahren habe, dass meine Frau und mein Sohn gesund überleben würden!
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Oh, da gab es jede Menge. In positiver Erinnerung ist mir zum Beispiel die HA Pre Nahrung von Aptamil geblieben, da meine Frau damals nicht Stillen konnte. Hat auf jeden Fall funktioniert. Kind ist groß, kräftig und gesund 😉 Und dann ironisch gesagt das Spielzeug „La Giraffe“:) Das ist eine  Giraffe, der man Bälle ins Maul schiebt. Bei jedem Ball ertönen verschiedene, laute Melodien, die man unterbinden kann, indem man der Giraffe leicht auf den Kopf haut. Macht unheimlich Spaß. Wir haben „La Giraffe“ bis heute :)))
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Ohrenstöpsel besorgen (kleiner Scherz). Auf jeden Fall sollte Papa ruhig bleiben und sich nicht nervös machen lassen. Sonst schreit das Kind noch mehr. Mein Opa hat mir mal den Tipp gegeben: Wenn ein Kind schreit, stell Dir einfach vor, er wäre so eine Art von Musik 🙂
Das hilft definitiv…
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Wenn das Kind schläft, sollte Papa auch mal „Fünfe gerade sein lassen“ und sich ebenfalls ausruhen. In der Ruhe liegt die Kraft!
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Soviel Zeit wie möglich mit dem Kind verbringen und vielleicht auch öfter mal daran denken, wie es selbst als Kind früher war. Auch wenn man evtl. gerade keine Lust hast z.B. mit dem Sohn Fussball zu spielen, trotzdem machen und darüber froh sein, dass das Kind einen überhaupt fragt. Irgendwann werden die Kinder ganz selbstständig und fragen vielleicht nicht mehr….

 


Name: Helly Hansen

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Papa zu sein und das Kind im Arm zu halten.
Was sind Deine Top-Babyprodukte?
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Ruhig bleiben und auf das Kind eingehen.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Die Dinge für die ansonsten die Zeit fehlt.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Auf seine eigenen Bedürfnisse achten. Nur ein zufriedener Papa kann ein guter Papa sein.

 



Name: Christian Ackermann
Twitter: https://twitter.com/alterVater

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Als ich meinen Kleinen das erste mal in Arm gehalten habe und er meinen Finger griff.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Penate Creme, Nuk Babyflaschen
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Herausfinden warum er denn schreit.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Sich um seine Frau kümmern und sie im Haushalt ablösen.
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Immer mit der Ruhe an die Sache rangehen und sich nicht verrückt machen.Bis jetzt wurden alle Kinder gross, und nicht einreden lassen was man falsch macht.Jeder findet seinen Weg ein guter Vater zu sein.

 


Name: Rainer

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Als ich im Sanatorium meine Erstgeborene direkt nach der Geburt gewaschen habe. Jeder zu dem mein Sohn im vollen Tempo auf mich zuläuft u. „Papa kuscheln“ schreit.
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Die Babyzeit ist jetzt schon ein wenig her – ich denke ein mobiler Laufstall mit der Möglichkeit ihn als Bett zu verwenden hat uns sehr geholfen.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? seinen Job – je nach Situation, wenn es um’s Schlafen geht – gerne auch mal nix – ist eh viel härter als gleich wieder raus ausm Bettchen und trösten. Man weiß ja bald, weshalb der/die Kleine schreit und je nachdem was nötig ist: füttern, wickeln, trösten, liebhaben, spielen oder eben nix.
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? sich um Mama kümmern
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? nicht alles verbieten, trotzdem klare Regeln – ein Kind braucht Orientierung und lernt durch Imitation. und nicht in Watte packen – Kinder müssen auch einmal hinfallen…

 



Name: Superpapas
Twitter: https://twitter.com/superpapasein
Blog: http://www.superpapas.de/

Fragen Antworten
Was war Dein bester Moment des Papawerdens? Als wir nach der Geburt das erste Mal als Familie unsere Wohnung betreten haben
Was sind Deine Top-Babyprodukte? Top: Manduka Trage, Baby Björn Wippe, Babybay BettFlop: Flaschensterilisator!
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schreit? Ruhe bewahren, Fliegergriff, das Kind zum Pupsen bringen 😉
Was sollte Papa tun, wenn das Kind schläft? Selber schlafen, ein Bier trinken
Was ist Dein Papa-Geheimtipp? Staubsauger! Im ersten Jahr top zum Einschlafen, ab dann das mit Abstand beliebteste Spielzeug, ab 3 wird sogar noch die Wohnung sauber

 

 

Wow! Nochmal danke an alle fürs mitmachen. Und Glückwunsch an alle, die bis hierhin gelesen haben.

Bitte kommentieren und weitersagen (Twitter, Facebook, Google+, …).

Danke!
Eure Superpapas

 

Noch mitmachen?

Falls Du als Papa noch die Fragen beantworten möchstest: http://www.superpapas.de/mitmachen/

Als Mama kannst Du hier mitmachen: http://www.superpapas.de/mitmachen-mamas/

7 Kommentare

  1. Bester Tipp:
    Was sollte Papa tun wenn Baby schläft?
    Sich um Mama kümmern!

    Genau!
    Sich selbst nicht verlieren ist doch einer der wichtigsten Punkte am Eltern werden/sein.

    Viele Grüße
    Nina

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *